Felix von Jascheroff: Darum trägt er seine Haare wieder kurz

Felix von Jascheroff: Darum trägt er seine Haare wieder kurz

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Felix von Jascheroff und Bianca Bos (c) Cover Media

Felix von Jascheroff (34) hat sich aus einem guten Grund von seiner langen Mähne verabschiedet.

Den ‚GZSZ‘-Star kannte man in letzter Zeit eigentlich vor allem mit langen Haaren. Seit Ende Mai trägt der Schauspieler aber plötzlich wieder einen Kurzhaarschnitt – und das aus gutem Grund. So planen Felix und seine Verlobte Bianca Bos (31), schon im September vor den Traualtar zu schreiten und dafür hatte seine Liebste eben einen Wunsch: die Haare mussten ab.

„Ich hätte auch mit langen Haaren geheiratet“, räumte der Seriendarsteller im Interview mit ‚RTL‘ ein. Aber für seine Bianca macht Felix eben alles.

Momentan befinden sich die beiden mitten in der Planung ihres großen Tags. Ein paar Bekannte aus ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ dürfen sich übrigens auch über eine Einladung freuen: „Zwei, drei Leute werden schon dabei sein“, bestätigte Felix.

Vor über einem Jahr stellte der Schauspieler seiner Freundin die Fragen aller Fragen. „Wir sind verlobt! Der Antrag war am Valentinstag“, bestätigte er gegenüber dem ‚Ok!‘-Magazin. Schon damals war ihm klar, dass die Hochzeit ganz besonders werden sollte: „Standard kann ja jeder, oder? Nein, wir sind eher die andere Richtung. Eheringe tätowieren, das würde zu uns passen!“

Genau das haben Felix von Jascheroff, der von 2007 bis 2009 bereits mit Serienkollegin Franziska Dilger (40) verheiratet war, und seine Bianca übrigens immer noch vor, wie er gegenüber ‚RTL‘ bestätigte.