Felix von Jascheroff und Co.: Gemeinsam gegen AIDS

Felix von Jascheroff und Co.: Gemeinsam gegen AIDS

Bild zum Artikel
Felix von Jascheroff (c) (C) RTL UFA

Felix von Jascheroff (35) zeigt seine rote Schleife.

Der Schauspieler ist einer der Stars aus der beliebten Daily ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘. Gemeinsam mit anderen Kollegen des Senders RTL hat er sich dazu entschieden, zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember Flagge zu zeigen. Mehrere Schauspieler aus ‚GZSZ‘, ‚Unter uns‘ und ‚Alles was zählt‘ haben zu ihren Social-Media-Accounts gegriffen und ein Bild von sich mit roter Schleife veröffentlicht. Mit den Fotos wollen sie ihre Unterstützung für die Opfer zeigen, die an der Krankheit leiden, wie Schauspieler Lars Steinhöfel in einem Statement von ‚RTL‘ erklärte:

„Wir sollten die Barrieren abbauen, damit positive Menschen keine Angst haben müssen, sich zu outen. Viele Menschen haben Barrieren im Kopf, weil sie die Krankheit nicht kennen. Wir sollten daher mindestens einmal im Jahr Aufklärung betreiben.“

Der Welt-AIDS-Tag soll Solidarität zeigen, damit die Betroffenen sich nicht von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen, sondern ein Leben wie jeder andere auch führen können.

Felix von Jascheroff ist bereits seit 16 Jahren fester Bestandteil von ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ – und es gibt keine Anzeichen, dass der Publikumsliebling bald aufhören wird, auch wenn er vor Kurzem geheiratet hat. Erst im März wurde sein Vertrag verlängert. RTL postete ein Foto des Stars gemeinsam mit Produzenten Damian Lott auf Twitter und schrieb dazu:

„Felix von Jascheroff bleibt der Serie treu – für mindestens 2 Jahre! Er, die Fans und Producer Damian Lott freuen sich!“