Florian David Fitz: Ich soll Weihnachten immer singen

Florian David Fitz: Ich soll Weihnachten immer singen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Florian David Fitz (c) Cover Media

Florian David Fitz (42) setzt sich Weihnachten lieber ans Klavier.

Gewisse Dinge ändern sich eben nie: Die Feiertage sehen in der Familie des Schauspielers (‚Der geilste Tag‘) offenbar immer gleich aus. „Ich werde meistens zum Singen genötigt“, grinste er gegenüber ‚Bunte‘. Kein Wunder, schließlich studierte der Publikumsliebling nicht nur Schauspiel, sondern auch Gesang. An Weihnachten hat er allerdings auf Singen keine große Lust und gab zu: „Ich überlasse das aber lieber meinem Vater und spiele Klavier.“

Ein bisschen anders wird es dieses Jahr dann aber doch, das Fest muss die Familie Fitz nämlich vorverlegen. „Meine Schwester verreist über Weihnachten mit ihrer Familie, deshalb feiern wir schon am 16. Dezember – inklusive Bescherung“, verriet er der Publikation.

Alleine ist er am 24. Dezember dennoch nicht, stattdessen gibt es für ihn zwei Feste: „An Heiligabend feiere ich dann noch einmal mit meinen Eltern bei meiner Tante.“

Wie wichtig ihm seine Familie nicht nur an Weihnachten ist, erzählt der Filmstar immer wieder gerne. „Mich persönlich hat sie zutiefst geprägt“, erklärte er gegenüber ‚rtv.de‘. „Und das heißt ja nicht, dass man nicht seine eigene Sicht auf die Dinge entwickelt. Meine Erfahrung ist aber, dass es genauso auch andersherum läuft: Jedes Mitglied prägt auch die Familie“, so Florian David Fitz.