Frank Elstner: Auf der Bühne geboren

Frank Elstner: Auf der Bühne geboren

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Frank Elstner (c) Cover Media

Frank Elstner (75) hätte nie etwas anderes machen können.

Der Entertainer ist der Sohn einer Balletmeisterin und eines Theaterregisseurs. Seine Kindheit verbrachte er in Berlin, heute lebt er allerdings in Baden-Baden. Aufgrund der vielen Erinnerungen bedeutet ihm die deutsche Hauptstadt noch immer viel. Die meiste Zeit verbrachte er allerdings nicht an irgendwelchen Sehenswürdigkeiten, sondern hinter der Bühne, wie er der ‚Berliner Zeitung‘ augenzwinkernd erklärte:

„Meine Eltern hatten nie das Problem: Was machen wir mit dem Kind, wenn wir abends auf der Bühne stehen? Sie haben mich einfach immer mitgenommen. Ich habe tagelang und wochenlang in Garderoben gelebt. Für mich ist eine Theatergarderobe eine Art Wohnzimmer. Ich habe mit den Farben herumgespielt und mich manchmal ein bisschen geschminkt, bis meine Eltern wieder zurückkamen. Da haben sie immer einen Schreck gekriegt.“

Trotz der vielen Erinnerungen an die aufregende Kindheit gibt es für Frank wohl kein Zurück an die Spree, da sich seine Frau ein Leben dort nicht vorstellen könne.

Neue Projekte kann Frank Elstner aber auch in Baden-Baden planen, was ohnehin näher am ZDF liegt als Berlin. Und diese Nähe zum Sender ist nicht unwichtig, schließlich arbeitet der Showgigant noch immer ohne Unterbrechung, wie er dem österreichischen ‚Kurier‘ verraten hatte:

„Stellen Sie sich vor, ich bin ein künstlerischer Journalist, der jeden Tag denkt, also fällt mir auch jeden Tag irgendetwas ein. Wenn ich ein Komponist wäre, würde ich jeden Tag ein Lied schreiben, wenn ich ein Maler wäre vielleicht jeden Tag ein Bild malen und da ich ein Fernseherfinder bin, fällt mir jeden Tag irgendeine Fernsehsendung ein.“ Die meisten Ideen zerreiße er jedoch sofort wieder.