Gigi Hadid: Stuart Weitzman kann nicht ohne sie

Gigi Hadid: Stuart Weitzman kann nicht ohne sie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gigi Hadid (c) WENN

Gigi Hadid (21) darf wieder für Stuart Weitzman modeln.

Die Berufsschönheit hat schon einmal für den berühmten Schuhdesigner gearbeitet – so erfolgreich, dass er sie noch einmal buchen musste. In der Kampagne für die Herbstkollektion 2016 von Stuart Weitzman wird man also wieder Gigi zu sehen bekommen. Schon in der Kampagne für Frühling 2016 tauchte das Model neben Joan Smalls (27) and Lily Aldridge (30) auf, einmal sogar komplett nackt, nur an den Füßen mit den Schuhen bekleidet.

Ob die neuen Fotos genauso sexy werden, wird man erst sehen, doch vielversprechend klingt die Auswahl an den beteiligten Personen auf jeden Fall. Kein Geringerer als Starfotograf Mario Testino (61), der schon für fast alle namhaften Modelabels gearbeitet hat, wird die Kampagne fotografieren, die laut einem Sprecher von Weitzman von dem „wahren Leben“ der Gigi Hadid inspiriert wurde. Sie soll auf den Fotos in laufender und springender Pose zu sehen sein.

Damit sollte Gigi auch kein Problem haben, denn der Designer achtet sehr darauf, dass seine Schuhe auch bequem sind. „Wenn Mädchen merken, dass sie in ihnen tanzen können, wissen sie mit Sicherheit, dass sie sie auch tragen können“, bemerkte er unlängst gegenüber ‚WWD‘.

Ob laufend, tanzend oder springend – Gigi Hadid in der Stuart Weitzman-Kampagne soll ab Ende August zu sehen sein.