Gwyneth Paltrow: "Ich habe so viele Beziehungen vermasselt"

Gwyneth Paltrow: "Ich habe so viele Beziehungen vermasselt"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gwyneth Paltrow (c) Patricia Schlein/WENN.com

Gwyneth Paltrow (44) hat keine Ahnung von der Liebe.

Die Oscar-Preisträgerin (‚Shakespeare in Love‘) ließ sich diese Woche für den ‚Girlboss‘-Podcast der Bestseller-Autorin Sophia Amoruso interviewen und enthüllte dabei, dass sie eine Katastrophe ist, wenn es um romantische Belange geht. „Ich habe so viele Beziehung vermasselt“, seufzte Gwyneth. „Ich bin zwar eine gute Freundin, Schwester, Tochter und Mutter, aber wenn es um das Romantische geht, dann bin ich wahrscheinlich so verletzlich und verkorkst, wie es nur geht.“

Die Schauspielerin trennte sich im März 2014 nach zehn Ehejahren von ihrem Mann, dem Coldplay-Frontmann Chris Martin (40), mit dem sie zwei Kinder hat. Die Scheidung wurde im vergangenen Jahr offiziell und inzwischen hat Gwyneth neues Liebesglück mit dem Fernsehproduzenten Brad Falchuk gefunden. Ganz so einfach, wie es scheint, ist ihr Privatleben aber nicht. „Es hat sehr viel Mühe gekostet, an einen Punkt zu kommen, an dem ich eine gute Liebesbeziehung führen kann“, gestand die Hollywood-Blondine.

Mit ihrer Filmkarriere scheint Gwyneth Paltrow inzwischen abgeschlossen zu haben, sie konzentriert sich stattdessen auf ihre Lifestyle-Marke Goop. Ganz reibungslos läuft dieses neue Geschäft aber nicht: Zuletzt reichte die US-Werbeaufsicht Truth In Advertising (TINA) Beschwerde gegen Goop ein, weil das Unternehmen auf seiner Website Falschbehauptungen über empfohlene Produkte und Behandlungen gemacht haben soll.