Helen Mirren: Erstes Treffen mit Liam Neeson nach der Trennung

Helen Mirren: Erstes Treffen mit Liam Neeson nach der Trennung

Bild zum Artikel
Helen Mirren (c) FayesVision/WENN.com

Helen Mirren (72) und Liam Neeson (65) verstehen sich immer noch gut.

Die Schauspielerin (‚Die Queen‘) datete ihren Kollegen (‚The Commuter‘) ab 1980 und lebte sogar vier Jahre mit ihm zusammen. Kennengelernt hatten sie sich beim Dreh zum Film ‚Excalibur‘. Doch das Glück hielt nicht für ewig: 1985 erfolgte die Trennung der beiden und wie es scheint, haben sich die zwei seitdem nicht mehr wirklich live und in Farbe gegenübergestanden. Bei Interviewaufnahmen für die britische ‚The Graham Norton Show‘ trafen die Promis nun wieder aufeinander und erzählten von der guten, alten Zeit.

„Wir sind nicht einfach nur miteinander ausgegangen, wir haben vier Jahre zusammengelebt – das war eine ernste Sache“, betonte Helen.

Liam erklärte wiederum, dass er recht schnell wusste, dass seine Kollegin ein Auge auf ihn geworfen hatte: „Bevor wir uns zum ersten Mal trafen und wir zusammenarbeiteten, hatte ich irgendwo gelesen, dass sie hinter dem Rücken den Gang von jemandem imitiert, den sie mag. Eines Tages drehte ich mich um und sah, wie sie genau das tat.“ Er sei damals sofort ganz hingerissen gewesen von ihr.

Im Gespräch merkt man, dass zwischen Helen Mirren und Liam Neeson kein böses Blut herrscht. Nach 30 Jahren kann man das aber vermutlich auch verstehen.