Ist Angelina Jolie doch nicht so eine Supermutter? Neue Gerüchte einer Nanny...

Ist Angelina Jolie doch nicht so eine Supermutter? Neue Gerüchte einer Nanny tauchen auf

0
TEILEN
U.S. actress Angelina Jolie poses for photographers as she arrives for the premiere of Salt at the Empire Theatre, in London August 16, 2010.  REUTERS/Suzanne Plunkett (BRITAIN - Tags: ENTERTAINMENT SOCIETY)

Neueste Gerüchte einer ehemaligen Nanny von Brad Pitt und Angelina Jolie schocken ganz Amerika. So soll Maddox (9) regelmäßig Alkohol in Form von Wein bekommen. Das sei im Hause Pitt/Jolie „völlig normal.“ Auch sei Angelina Jolie nicht die Supermutter, wie sie in den Medien immer dargestellt wird.

Wenn sie nicht bei den Dreharbeiten sei sondern Zuhause, würde sie sich in ein Zimmer zurückziehen und telefonieren, anstatt Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Auch der Umgangston Zuhause sei nicht der beste. Die Kinder würden untereinander viel streiten und körperliche Auseinandersetzungen haben.

Angelina Jolie befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen Karriere und ist als Action-Heldin sehr gut im Geschäft. Laut aktuellen Umfragen ist sie der beliebteste weibliche Action-Star. In ihrem neuesten Agenten-Thriller „The Tourist“, der ab Dezember in die Kinos, hat sie eine heiße Filmszene mit Johnny Depp.
Seine Lebensgefährtin Vanessa Paradis soll von den heißen Kussszenen, der sehr innig und vertraut wirkten, nicht gerade begeistert gewesen sein. Angeblich sollen Brad Pitt und Angelina Jolie nächstes Jahr wieder gemeinsam vor der Kamera stehen.

Seit dem Film „Mr. Und Mrs. Smith“ aus dem Jahre 2004 war dies nicht mehr der Fall gewesen. Jolie hatte in der Vergangenheit immer wieder bekräftigt, sie würde in einem Film gerne mal die Gegenspielerin von Pitt sein.