Ist die Ehe von Jennifer Garner und Ben Affleck vor dem Aus?

Ist die Ehe von Jennifer Garner und Ben Affleck vor dem Aus?

0
TEILEN
„Jennifer Garner cropped“ von Karon Liu - originally posted to Flickr as Jennifer Garner. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jennifer_Garner_cropped.jpg#/media/File:Jennifer_Garner_cropped.jpg
Jennifer Garner cropped“ von Karon Liu – originally posted to Flickr as Jennifer Garner. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jennifer_Garner_cropped.jpg#/media/File:Jennifer_Garner_cropped.jpg

Im Jahr 2004 entwickelte sich zwischen den beiden Hollywood-Schauspielern Jennifer Garner und Ben Affleck ein Traumpaar. Ben Affleck war auch einige Jahre der Partner von Gwyneth Paltrow und Jennifer Lopez. Doch bei Jennifer scheint es so richtig gefunkt zu haben.

Ben heiratete seine Jennifer am 29. Juni 2005 in der Karibik und die Folgen der Liebe kamen am 1. Dezember 2005 zur Welt. Es war ihr erste gemeinsame Tochter und vier Jahre später kam am 6. Januar 2009 ein kleines Schwesterlein dazu. Aller guten Dinge sind drei und so folgte am 27. Februar noch ein kleiner Stammhalter. Jennifer hat ganz untypisch für eine Hollywoodschauspielerin den Namen ihres Mannes angenommen und heißt nun eigentlich Jennifer Affleck.

Nun wird aber schon seit Wochen gemunkelt, dass die Ehe vor dem Aus sei, denn die Körperspracheexpertin Caroline Krüll glaubt, dass bei dem Paar die Luft raus sei. Das liegt an den neuesten Bildern, auf denen das Paar nicht so wirkt, als sei noch sonderlich viel Nähe vorhanden.

Es gibt schon lange Gerüchte in Hollywood, dass Ben seinen Pflichten als Familienoberhaupt nicht mehr so sehr nachkomme und angeblich seiner Spiel- und Alkoholsucht frönen würde. Nun gab es wieder Bilder von einem Familienausflug, mit dem das Paar wohl zeigen möchte, dass alles in Butter sei. Die Körperexpertin sieht das allerdings anders, da auf den Bildern keinerlei Blickkontakt zu sehen sei.

Jetzt aber mal ehrlich. Kann man anhand von Fotos so etwas überhaupt beurteilen? Kann der Blickkontakt nicht nach dem Auslösen gewesen sein? Wissen wir überhaupt, ob es vielleicht sogar Bilder gibt, auf denen das Paar ganz normal ist?

Laut der Körperexpertin wirke Jennifer relativ normal, aber sie meinte, dass sie zwar vergnügt wirke, aber ihr Gesicht zu oft zu Boden schaut und sie sich wohl in einem inneren Dialog befindet. Ja mein Gott, darf Jennifer nicht mehr nachdenken? Kann es nicht auch sein, dass sie über banale Dinge nachdachte? Vielleicht, warum das letzte Steak zu zäh wa?

Hoffen wir für Jennifer und die Kinder, dass es einfach Gerüchte sind.