Jake Gyllenhaal bei Minka Kelly abgeblitzt

Jake Gyllenhaal bei Minka Kelly abgeblitzt

0
TEILEN

Schauspieler Jake Gyllenhaal konnte bei seiner Kollegin Minka Kelly nicht landen.

Pech gehabt: Jake Gyllenhaal (31) wollte mit Minka Kelly (31) ausgehen, aber sie ließ ihn abblitzen.
Der Schauspieler (‚Brokeback Mountain‘) ist momentan Single, wird aber mit zahlreichen Schönen aus Hollywood in Zusammenhang gebracht. So gab es Gerüchte, dass er mit Rashida Jones (35) und Olivia Wilde (27) geflirtet hätte. 2009 hatte sich der Frauenschwarm von Reese Witherspoon (35) getrennt und 2010 eine kurze Affäre mit Taylor Swift (22) gehabt.
Nun soll Jake Gyllenhaal also ein Auge auf Kelly (‚The Roommate‘) geworfen haben. Die Darstellerin hatte sich im August von ihrem langjährigen Freund Derek Jeter getrennt. Da sah der Star wohl seine Chance, wie ‚Us Weekly‘ berichtete: „Ein Insider behauptet, dass Minka eine Einladung von Gyllenhaal abgelehnt hat, als er sie im Herbst um ein Date bat.“
Die Schöne wollte es lieber noch einmal mit  dem Baseball-Star versuchen und soll auch Erfolg gehabt haben. Es heißt, dass die beiden seit Weihnachten wieder ein Paar seien, da sie seitdem immer wieder zusammen gesehen werden.
Jake Gyllenhaal muss also weiterhin auf die Richtige warten.