James Brolin: Therapie macht Ehe stark

James Brolin: Therapie macht Ehe stark

Bild zum Artikel
James Brolin und Barbra Streisand (c) Joel Ginsburg/WENN.com

James Brolin (77) ist glücklich mit Barbra Streisand (75) – nicht ohne Grund.

Der Schauspieler (’69 Tage Hoffnung‘) und die Sängerin heirateten 1998 und sind noch immer zusammen. James Brolin weiß auch warum: Kommunikation ist das Geheimnis. „Ich glaube an die Therapie. Wenn jemand jemals ein Problem in seiner Ehe hat, sollte ein Schiedsrichter hinzugezogen werden, um es zu besprechen. Ich schwöre Ihnen, es wird am Ende der Sitzung, jedes Mal zerstreut“, sagt er zu ‚Entertainment Tonight‘. „Manchmal ist es in einer schwierigen Ehe schwer zu reden, aber wenn du es tust, funktioniert es!“

James Brolin verriet auch, dass es wichtig sei, seiner Frau Barbra Streisand ihre Zeit zu geben, wenn sie von der Arbeit ausgelaugt ist. „Wenn sie beschäftigt ist, ist sie sehr konzentriert und Teil unserer guten Beziehung ist, dass ich das verstehe“, meinte er. „Und wenn ich mit etwas Wichtigem zu ihr komme und sie sagt: ‚Ich habe jetzt keine Zeit‘, weißt du, sie hat keine Zeit. So funktioniert der Verstand. Du musst dich konzentrieren.“

Doch trotz Barbra Streisands hektischem Terminkalender wartet sie immer wieder mit besonderen Überraschungen auf ihren Mann. „Ich bin immer willkommen, wenn ich nach Hause komme“, fügte er hinzu. „Wenn ich dort ankomme, gibt es immer etwas Großartiges, das auf mich wartet, einen Plan und ich versuche, mich zu revanchieren.“

James Brolin und Barbra Streisand haben sich wirklich gesucht und gefunden…