Janet Jackson: Sie will zurück auf die Bühne

Janet Jackson: Sie will zurück auf die Bühne

Bild zum Artikel
Janet Jackson (c) Lia Toby/WENN.com

Janet Jackson (50) juckt es in den Fingern, wieder aufzutreten.

Die Sängerin (‚Together Again‘) hat einige ereignisreiche Monate hinter sich, in denen sie nicht nur Mutter eines Sohnes wurde, sondern sich auch von dessen Vater, ihrem Mann Wissam Al Mana, trennte. In musikalischer Hinsicht lässt sie momentan nicht von sich hören, das soll aber nicht ewig so bleiben. Ein Freund der Amerikanerin enthüllte gegenüber ‚People‘: „Sie will zurück auf die Bühne. Es besteht die Möglichkeit, dass sie in den nächsten Jahren wieder touren geht.“

Als sie mit ihrem Wonneproppen, dem kleinen Eissa, schwanger wurde, befand sich Janet Jackson übrigens gerade auf ihrer ‚Unbreakable‘-Tournee – die brach sie daraufhin ab, um sich auf ihre wachsende Familie zu konzentrieren. Der Sohnemann kam dann zwar gesund zur Welt, das Eheglück der Sängerin hielt allerdings nicht. Zerstritten hat sich Janet mit dem Geschäftsmann aus Qatar aber nicht, wie der Nahestehende außerdem verriet. „Es stellte sich einfach heraus, dass sie sehr unabhängig ist und sich auf ihre Karriere fokussieren möchte. Sie haben sich nicht gezofft, sondern verstehen sich immer noch gut.“

Auch kulturell sollen die Unterschiede zu groß gewesen sein – und das sei einem weiteren Insider zufolge nach der Geburt des Nachwuchses noch offensichtlicher geworden. Zufrieden ist die frischgebackene Mama trotzdem: „Janet geht es wirklich gut. Sie ist einfach glücklich, ihr Baby zu haben.“