Angelina Jolie: Sohn Knox lernt das Fliegen

Angelina Jolie: Sohn Knox lernt das Fliegen

Bild zum Artikel
Angelina Jolie (c) Brian To/WENN.com

Angelina Jolie (42) unterstützt ihren neunjährigen Sohn beim Fliegen.

Nicht nur mit ihrer Tätigkeit als UNHCR-Sondergesandte, als arbeitstüchtige Schauspielerin für ‚By the Sea‘ oder als Regisseurin für ‚Der weite Weg der Hoffnung‘ hat Angelina Jolie immer viel zutun, sondern vor allem mit ihrer Aufgabe als sechsfache Mutter. Und weil der ‚Tomb Raider‘-Star seine Rolle als alleinerziehendes Elternteil besonders ernst nimmt, lässt Jolie nun eines ihrer jüngsten Kinder flügge werden – denn wie das US-Magazin ‚Just Jared‘ berichtet, lernt Sohn Knox (9) jetzt das Fliegen und zwar von seiner Mama höchstpersönlich.

Seit 2004 ist Angelina Jolie selbst im Besitz eines Flugscheins, den sie allerdings nicht für eine preisgekrönte Filmrolle ergatterte, sondern für ihren ältesten Spross Maddox (16). Im Gespräch mit ‚People‘ erklärte sie Anfang April dieses Jahres, dass sie das Fliegen lernte, weil ihr damals dreijähriger Sohn so fasziniert von Flugzeugen gewesen sei. Zu diesem Zeitpunkt erklärte sie in einem Interview: „Jedes Mal, wenn Mad ein Flugzeug sieht, dann ist er erstaunt. Wenn ich es wirklich schaffen sollte, ein Flugzeug zu fliegen bevor er vier Jahre alt ist, dann werde ich sein persönlicher Superman sein.“ Gesagt, getan! Inzwischen ist Jolie seit 14 Jahren eine ausgebildete Pilotin und hat sogar eine eigene Maschine: Eine Cirrus SR22-G2 für rund 334.700 US-Dollar.

Jetzt will Sohn Knox offenbar in die Fußstapfen seiner berühmten Mama treten und lernt das Lenken eines Luftfahrzeugs von ihr selbst. Während der Dreharbeiten zur Dokumentation ‚The Queen’s Green Planet‘ erklärte die ‚Maleficent – Die dunkle Fee‘-Darstellerin, dass sie es genieße in der Luft zu sein: „Ich liebe diese Freiheit. Knox lernt jetzt auch das Fliegen. Es macht mich super glücklich zu sehen, wie er es erlebt. Er braucht immer noch ein bisschen Hilfe bei den Pedalen, aber sicher nicht mehr lange.“