Jennifer Lawrence: Ich möchte Ziegen melken

Jennifer Lawrence: Ich möchte Ziegen melken

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jennifer Lawrence (c) FayesVision/WENN.com

Jennifer Lawrence (27) träumt von einem Bauernhof und mehr Zeit für sich.

Seit 2010 arbeitet die erfolgreiche Schauspielerin nonstop, pro Jahr drehte sie seitdem im Schnitt drei Filme, außerdem sah man sie in der Filmreihe ‚Die Tribute von Panem‘, in drei ‚X-Men‘-Filmen und in ‚Silver Linings‘, für den sie einen Oscar und einen Golden Globe erhielt. „Ich stelle mir vor, wie ich in Independent Filmen mitspiele und ein recht normales Leben führe“, erklärte sie im einem Interview mit ‚Elle‘ über ihre Zukunftspläne und versicherte, dass sie nicht vorhabe, die bestbezahlte Schauspielerin zu werden.

„Ich möchte einen Bauernhof haben. Ich will zum Beispiel Ziegen melken“, verriet sie weiter.

Der TV-Star trennte sich erst vor Kurzem von ihrem Freund, dem Regisseur Darren Aronofsky (48, ‚Mother!‘), und freut sich nun darauf, Zeit für sich zu haben. So kann sie auch einem ihrer Lieblingshobbys nachgehen: zahlreiche Episoden von ‚Keeping Up with the Kardashians‘ anschauen!

Letzte Woche [17. November] konnte Jennifer für die US-Talkshow ‚Jimmy Kimmel Live‘ Reality-TV-Star Kim Kardashian interviewen. Und am Freitag [24. November] traf sie zufällig noch einen Star aus einer ihrer Lieblingsserien, ‚The Real Housewives of Beverly Hills‘: Lisa Rinna (54). Die beiden aßen am gleichen Abend in einem New Yorker Restaurant, als Jennifer Lisa entdeckte. Lisas Tochter Amelia Gray Hamlin (16) nahm den Moment auf und postete anschließend das Video: „Das ist legendär. Jennifer Lawrence sieht aus, als ob sie einen Geist gesehen hätte!“ Ihre Mutter postete das Video später ebenfalls und schrieb dazu: „Meine neue beste Freundin!“

Doch trotz aller Liebe fürs Reality-TV möchte Jennifer Lawrence ihre freie Zeit zukünftig aber auch noch anderen Dingen widmen: Sie möchte sich politisch stärker für die Organisation Represent engagieren, bei der sie bereits Vorstandsmitglied ist.