Jennifer Lawrence: Sie schwärmt für einen Jüngeren

Jennifer Lawrence: Sie schwärmt für einen Jüngeren

Bild zum Artikel
Jennifer Lawrence (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Jennifer Lawrence (27) schwärmt für Timothée Chalamet (22). Es gibt nur ein Problem: Der Schauspieler ist ihr zu jung.

Erst Ende 2017 gab Jennifer Lawrence ihre Trennung von Darren Aronofsky (49) bekannt. Den 22 Jahre älteren Regisseur lernte sie bei den Dreharbeiten zu dem Film ‚Mother‘ kennen. Jetzt gab die Oscarpreisträgerin (‚Silver Linings‘) bei ‚Entertainment Tonight‘ zu, dass sie bereits für jemand Neues schwärmen würde: Timothée Chalamet (22). Der Schauspieler gilt zurzeit als einer der vielversprechendsten Nachwuchsstars in Hollywood. Für seine Darstellung in dem Drama ‚Call Me by Your Name‘ bekam er erst kürzlich eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller. Er ist der jüngste Schauspieler, der seit 80 Jahren in dieser Kategorie nominiert wurde.

Doch Lawrence sieht die fünf Jahre Altersunterschied zu Chalamet kritisch. Wie sie selbst zugab, sei ihr der 22-Jährige Nachwuchsstar einfach noch zu jung. Fernsehmoderatorin Carly Steel (30) vertraut sie an:

„Ich bin so unglaublich heiß auf Timothée Chalamet. […] Ich werde es sofort bei ihm versuchen, sobald er ein bisschen älter ist, so 30.“ Etwas besorgt fügt sie hinzu: „Er ist doch alt genug, dass ich so etwas sagen darf, oder? Er ist doch über 18?“

Ein erstes Kennenlernen gab es sogar schon! „Als ich ihn das erste mal sah, habe ich nicht realisiert, dass er so jung ist“, verrät Jennifer weiter.

Ob Timothée Chalamet die fünf Jahre Altersunterschied ebenfalls als ein Problem sieht, ist unklar. Fest steht: Auch er ist ein bekennender Fan von Jennifer, wie er bei den Golden Globes im Januar dieses Jahres zugab.

Bis jetzt ist sich die Schauspielerin zumindest noch sicher, dass die richtige Zeit für eine Liebelei mit Timothée noch nicht gekommen sei. An Carly Steel gerichtet, bittet sie: „Sag ihm, er soll warten. Er ist so talentiert und heiß.“