Jennifer Lopez: Alex Rodriguez weicht ihr nicht mehr von der Seite

Jennifer Lopez: Alex Rodriguez weicht ihr nicht mehr von der Seite

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jennifer Lopez (c) WENN.com

Jennifer Lopez (47) und Alex Rodriguez (41) – an dieses Bild sollte sich die Welt schnell gewöhnen.

Es geht wie immer ruckzuck bei der Musikerin (‚Dance Again‘): Sie ist frisch verliebt und in Fällen wie diesem wird nicht lange gezögert. So verwundert es nur wenig, dass Jennifer ihren neuen Lover so oft wie möglich sieht. Nachdem die beiden am Wochenende [11./12. März] die Sonne auf den Bahamas genossen haben, legten sie gestern eine Session im privaten Sportclub Baker’s Bay Golf & Ocean Club ein.

Um die warteten Paparazzi ein wenig zu ärgern, kamen die Promis aber natürlich nicht gemeinsam an! Zuerst erschien JLo an der Location – perfekt gekleidet in einer schwarzen Tight und einem gelben Sport-BH mit weißem Netzhemd darüber. Alex ‚A-Rod‘ Rodriguez schlug ganz in Schwarz gekleidet auf, dafür mit einem Sportdrink in der Hand.

Die Sängerin und der frühere Baseball-Profi sollen seit Januar ein Paar sein. A-Rod hatte Jennifers Las-Vegas-Show ‚All I Have‘ besucht, dort sprang der Funke angeblich über. Davor flirtete Jennifer Lopez Gerüchten zufolge heftig mit US-Rapstar Drake (30, ‚One Dance‘), mit dem sie auch an gemeinsamen Songs gearbeitet hat.

Während des vergangenen Wochenendes hat Alex Rodriguez übrigens auch Emme und Max, die neunjährigen Zwillinge seiner Neuen, kennengelernt, die Jennifer Lopez gemeinsam mit ihrem Ex Marc Anthony (48, ‚Flor Pálida‘) erzieht.