Heather Locklear: Jetzt muss auch noch ihr Freund vor Gericht

Heather Locklear: Jetzt muss auch noch ihr Freund vor Gericht

Bild zum Artikel
Heather Locklear (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Heather Locklears (56) Partner sorgt für Negativschlagzeilen.

Die Darstellerin (‚Melrose Place‘) hatte einen turbulenten Februar: Sie hatte in angetrunkenem Zustand auf ihren Freund Chris Heisser in ihrem Haus in Thousand Oaks, Kalifornien eingeschlagen. Als die Beamten sie in Gewahrsam nahmen, ging sie auf drei Polizisten los und handelte sich auf diese Weise nicht nur eine Anzeige wegen häuslicher Gewalt, sondern auch wegen Körperverletzung ein. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus gebracht, um sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen. Die Schauspielerin wurde wegen vierfacher Körperverletzung, sowie Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Ihrem Freund Chris ergeht es kaum besser, denn nur kurz nach jenem Vorfall wurde er in seinem Wagen von der Polizei gestoppt. Die Beamten brauchten nicht lange, um festzustellen, dass Chris nicht nüchtern hinter dem Steuer saß. Infolge dessen wurde er wegen vier Verstöße gegen das Gesetz angezeigt, zu denen auch das Fahren eines Wagens unter Alkoholeinfluss gehört, wie ‚The Blast‘ berichtet. In der kommenden Woche soll er nun vor einem Gericht erscheinen, um sich für seine Taten zu verantworten.

Seine Freundin Heather Locklear hat noch etwas länger Zeit, denn sie muss erst im Juni dieses Jahres aufgrund der Körperverletzungen vor einem Richter erscheinen – vor Gericht werden sich die beiden also vorher nicht gegenüberstehen.