Jimmy Kimmel: Der Mann für die Oscars 2017

Jimmy Kimmel: Der Mann für die Oscars 2017

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jimmy Kimmel (c) WENN.com

Jimmy Kimmel (49) wird die 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar 2017 moderieren.

Der beliebte Talkshowmoderator (‚Jimmy Kimmel Live!‘) verkündete das nun selbst. Am Montagabend [5. Dezember] schrieb der Berufskomiker auf Twitter: „Ja, ich moderiere die Oscars. Das ist kein Scherz. Falls es doch einer ist, wird meine Revanche an @TheAcademy schrecklich und süß werden.“ ABC Television Network – der Sender, auf dem die Verleihung ausgestrahlt wird – bestätigte die Nachricht ebenfalls auf ihrer Webseite.

Für Jimmy Kimmel wird dies das erste Mal sein, dass er durch die Veranstaltung führen wird. Als Moderator hochpreisiger Awardshows betritt er jedoch kein Neuland: Bereits zwei mal gab er bei den Emmys den Gastgeber, 2012 und zuletzt in diesem Jahr. Auch durch seine jährlichen Spezialsendungen ‚Jimmy Kimmel Live: After the Oscars‘ kennt er sich bestens mit den Stars und Sternchen Hollywoods aus.

In diesem Jahr wurde die Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt von seinem Kollegen Chris Rock moderiert, zuvor durften sich schon Ellen DeGeneres, Seth MacFarlane, Whoopi Goldberg und Neil Patrick Harris an der Aufgabe versuchen.

Bleibt zu hoffen, dass Jimmy Kimmel der Veranstaltung wieder ein bisschen Leben einhaucht – in den vergangenen Jahren musste sie teilweise herbe Kritik einstecken. 2016 verzeichnete die Verleihung die niedrigsten Einschaltquoten seit acht Jahren .