Joaquin Phoenix: Spielt er den Joker?

Joaquin Phoenix: Spielt er den Joker?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Joaquin Phoenix (c) Brian To/WENN.com

Sehen wir Joaquin Phoenix (43) als Joker auf der Leinwand? 

Der Schauspieler (‚Gladiator‘) ist für die Titelrolle im Gespräch, wenn jedermanns liebster Batman-Bösewicht Joker einen eigenen Film bekommt. Er befindet sich ‚Variety‘ zufolge bereits im Gespräch mit Regisseur Todd Phillips (47, ‚Hangover‘), der zurzeit an einem Film über die Anfangszeiten des Jokers arbeitet. Das Magazin berichtete, dass Phoenix seine erste Wahl sei, und der Schauspieler soll bereits zugestimmt haben. Verhandlungen mit dem Filmstudio Warner Bros. sollen allerdings noch ausstehen.

Phillips wird beim neuen Projekt Regie führen und das Drehbuch gemeinsam mit Scott Silver schreiben. Dabei soll sich der Film weniger wie ein Comic und mehr wie ein düsterer Krimi anfühlen. Das Werk wird außerdem nicht Bestandteil der ‚DC Extended Universe‘-Reihe sein, zu der unter anderem ‚Wonder Woman‘ und ‚Justice League‘ gehören. Stattdessen soll ausgeleuchtet werden, wie sich der Joker zu Batmans größtem Feind entwickelte. 

Der Joker ist ein Bösewicht mit einer langen Tradition: In der Vergangenheit war er bereits von Leinwandikonen wie Jack Nicholson und Cesar Romero verkörpert worden. Doch unvergessen ist Heath Ledger, dessen düstere Verkörperung von Batmans Widersacher in ‚The Dark Knight‘ den Hauptdarsteller Christian Bale förmlich an die Wand spielte. Die Rolle brachte dem im Jahre 2008 verstorbenen Australier posthum zahlreiche internationale Preise ein, darunter auch einen Oscar als bester Nebendarsteller. Joaquin Phoenix tritt also ein verantwortungsvolles Erbe an.