John Legend: Das hat meine Ehe gestärkt

John Legend: Das hat meine Ehe gestärkt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Chrissy Teigen und John Legend (c) Guillermo Proano/WENN.com

John Legend (38) sieht im Negativen auch das Positive.

Der Musiker (‚All Of Me‘) und seine Frau Chrissy Teigen (31) begrüßten vergangenes Jahr im April ihre Tochter Luna, nachdem sie darum gekämpft hatten, Eltern zu werden. Nun haben sie vor Kurzem damit begonnen, ihre Familie mit In-vitro-Fruchtbarkeitsbehandlungen (IVF) zu erweitern.

„Ein Baby zu haben ist eine große Herausforderung für ein Paar, und das zusammen durchzustehen, stärkt eure Bindung, denn wenn ihr es schafft [ein Kind zu bekommen], wisst ihr, dass ihr alles durchstehen könnt“, sagte John der amerikanischen ‚Cosmopolitan‘. „Ich halte es für besonders schwierig, wenn man nicht auf natürliche Weise schwanger werden kann. Du willst das Gefühl haben, dass alles einwandfrei funktioniert und alles perfekt sein soll, aber manchmal ist es das nicht.“

John Legend ist auch voll des Lobes für diejenigen, die ihm und Chrissy dabei helfen, ihren Familientraum zu verwirklichen. Die Ärzte geben dem Paar nämlich Hoffnung, dafür ist es ihnen dankbar. „Ich würde nicht sagen, dass wir nicht natürlich schwanger werden können, aber ich würde sagen, dass es einen Zeitpunkt gab, an dem wir glaubten, Hilfe zu benötigten,“ erklärte er den Gang zu den Spezialisten.“Wir haben Glück, dass wir in einer Zeit leben, in der wir auf andere Weise schwanger werden können. IVF brachte uns Luna und hoffentlich auch ein paar weitere tolle Kinder.“