Julia Louis-Dreyfus: Sie trotzt ihrer Krankheit

Julia Louis-Dreyfus: Sie trotzt ihrer Krankheit

Bild zum Artikel
Julia Louis-Dreyfus (c) Apega/WENN.com

Julia Louis-Dreyfus (57) postete eine klare Ansage auf Twitter.

Bei dem Star (‚Veep‘) wurde letztes Jahr Brustkrebs festgestellt. Doch das war für Julia Louis-Dreyfus kein Grund sich zu verkriechen, im Gegenteil. Sie teilte bislang mutig alle Schritte ihres Kampfes gegen die Krankheit auf Social Media. Es begann auf Instagram im vergangenen Herbst, als sie ihre Fans mit dem Post „Eine von acht Frauen bekommt Brustkrebs. Heute bin ich dran“ schockte. Seitdem erleben wir Julia Louis-Dreyfus als trotzige Kämpferin gegen Krebs und für ein Gesundheitssystem, in dem auch Menschen mit weniger finanziellen Mitteln als sie selbst Zugang zu erstklassiger medizinischer Versorgung haben. Dabei geht es in erster Linie humorvoll zu, schließlich ist sie auch als Komikerin gut im Geschäft.

Gestern [14. Februar] meldete sich die Schauspielerin dann auf Twitter mit dem ersten Foto zu Wort, das sie nach ihrer OP zeigt: „Hurrah! Tolle Ärzte, tolles Ergebnis. Ich bin glücklich und bereit, wieder loszulegen nach meinem Eingriff.“ Und sie fügte trotzig hinzu: „Hey, Krebs, fi** dich!“

Beruflich läuft es für Julia Louis-Dreyfus derweil gut. Obwohl sie letzten Monat gezwungen war, sich die Preisverleihung der Screen Actors Guild von ihrem Sofa aus anzuschauen, stellte sie als erste Schauspielerin mit fünf verschiedenen Auszeichnungen einen neuen Rekord auf. Wir drücken fest die Daumen, dass es auch gesundheitlich für Julia Louis-Dreyfus weiter bergauf geht.