Kate Moss fürchtet sich vor der 40

Kate Moss fürchtet sich vor der 40

0
TEILEN

Topmodel Kate Moss weiß jetzt schon, dass sie ihren 40. Geburtstag nicht feiern will.

Wird nicht jünger: Kate Moss (37) feierte Silvester wie eine 21-Jährige, um zu beweisen, dass sie nicht älter wird.
Die Stil-Ikone feiert in der kommenden Woche ihren 38. Geburtstag, aber kann angeblich noch lange nicht akzeptieren, dass sie schon in zwei Jahren 40 wird. Das Model feierte Silvester mit ihrem Mann Jamie Hince, ihrer Freundin, der Sängerin Grace Jones, und weiteren Freunden auf Jamaica. Bis in die frühen Morgenstunden hießen die Party-Gäste das neue Jahr willkommen und Moss erklärte lautstark, dass sie sich sicher nicht wie eine Frau in den mittleren Jahren fühle.
„Kate war nicht sonderlich begeistert, als einer ihrer engen Freunde sie nach ihrem 40. Geburtstag fragte. Sie fauchte ihn an, dass sie noch keine Frau in den mittleren Jahren sei. Sie schimpfte, dass es ihr egal sei, welches Alter auf ihrem Ausweis stehe und sie lehne es ab, 40 zu werden. Dann feierte sie mit ihrem Ehemann Jamie Hince, als ob sie erst 21 wäre, um ihre Aussage zu beweisen“, verriet ein Insider dem ‚Closer‘-Magazin.
Der Modestar hat mit ihrem Ex-Freund Jefferson Hack eine Tochter. Berichten zufolge plant die Mutter nun, einen gesünderen Lebensstil zu führen, um ihre Familie zu vergrößern.
„Sie plant eine Entgiftungskur, damit sie versuchen kann, ein zweites Baby zu bekommen“, berichtete der Alleswisser weiterhin über Kate Moss.