Kate Moss: Kollektion ist eine Hommage an David Bowie

Kate Moss: Kollektion ist eine Hommage an David Bowie

0
TEILEN
Kate Moss (c) WENN

Kate Moss (42) hat eine Schwäche für Herrenhemden und David Bowie (†69).

Das Supermodel trägt privat am liebsten Skinny Jeans und dazu flache Schuhe. Auch ihre Liebe zu Hemden zeigt sie immer wieder gerne, nun auch in einer Kollektion, die sie für Equipment entwarf: „Die Kollektion repräsentiert, was ich im Alltag trage“, erklärte die Britin ‚InStyle‘. „Ein bisschen 90er-Jahre, ein bisschen Rock ’n‘ Roll und eine kleine Verbeugung vor Bowie.“ Aber noch ein anderer Rocker inspirierte die Berufsschönheit: „Keith Richards. Offene Seidenhemden sind seine zweite Haut.“

Die ‚Kate Moss for Equipment‘-Kollektion beinhaltet 39 Stücke, darunter finden sich nicht nur Hemden, sondern auch Kleider, Blazer und Sweaters. Kate Moss wurde durch einen Exfreund auf die Marke aufmerksam: „So habe ich Equipment entdeckt. Mein damaliger Freund hatte ziemlich viele Hemden und ich habe sie mir immer ausgeliehen.“

Gefragt, auf welches Muster sie auf keinen Fall verzichten könnte, kam es wie aus der Pistole geschossen: „Wahrscheinlich Leopardenmuster. Aber das dürfte wohl keine Überraschung sein“, lachte Kate Moss, die in der Vergangenheit schon 15 Kollektionen für Topshop und eine Taschenlinie für Longchamp entwarf.