Kesha: Erste Tour nach vier Jahren

Kesha: Erste Tour nach vier Jahren

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kesha (c) WENN.com

Kesha (30) rockt endlich wieder die Bühne.

Zum letzten Mal bereiste die Sängerin (‚Tik Tok‘) im Jahr 2013 im Rahmen ihrer ‚Warrior‘-Tour die Lande, nun dürfen sich ihre Fans wieder auf Live-Performances freuen: Im September startet ihre ‚Rainbow‘-Tour in Birmingham, Alabama. Sechs Wochen wird Kesha auf verschiedenen US-Bühnen stehen, zum vorerst letzten Mal am 1. November im Hollywood Palladium in Kalifornien. Als besonderes Schmankerl für all ihre Anhänger erhält jeder Ticketkäufer eine digitale Ausgabe ihrer neuen Platte ‚Rainbow‘, die am 11. August erscheint. Daten für eine Europatournee sind bislang noch nicht bekannt, doch auch Fans in Deutschland können Kesha bald schon live erleben – zumindest im Wohnzimmer. Ihr Privatkonzert bei YouTube in L. A. am 2. August wird live über YouTube.com gestreamt.

„Mein neues Album ‚Rainbow‘ ist meinen Fans gewidmet“, erklärte Kesha in einem offiziellen Statement. „Ich freue mich so darauf, euch alle dazu einzuladen, auf meiner neuen ‚Rainbow‘-Tour mit mir abzugehen. Ich hätte es ohne meine ‚Animals‘ und meine Unterstützer nicht so weit geschafft, als kommt und feiert mit mir!“

Seit ihrer letzten Platte ‚Warrior‘, die 2012 erschien, ist tatsächlich einiges in Keshas Leben passiert: Noch immer befindet sich die Künstlerin in einem Rechtsstreit mit ihrem Produzenten Dr. Luke, der sie sexuell und emotional missbraucht haben soll. Doch auf Tour erlebt Kesha zumindest wieder, warum es sich lohnt, weiterhin Musik zu machen: für ihre Fans.