Kim Kardashian: Reality-TV ohne sie? Niemals!

Kim Kardashian: Reality-TV ohne sie? Niemals!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kim Kardashian (c) Nicky Nelson/WENN.com

Kim Kardashian (36) lässt sich wieder bei ihrer TV-Show blicken.

Bei einem Konzert [25. Oktober] von Ehemann und Rapper Kanye West (39, ‚Famous‘) soll sich der Reality-Star vor dem Kamerateam der erfolgreichen Serie ‚Keeping Up With the Kardashians‘ gezeigt haben.

Es geht Kim also anscheinend wieder besser, denn nach einem Raubüberfall in Paris Anfang Oktober hatte sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und alle Dreharbeiten der Show rund um ihre Familie abgesagt. Sogar ein vollkommenes Ende ihrer Reality-TV-Karriere stand im Raum.

Wie ein Insider von ‚Entertainment Tonight‘ nun erzählte, ist Kim aber wieder zurück, denn sie besuchte das Konzert ihres Ehemanns nicht einfach nur so: Kameras begleiteten sie, ihre Schwester Kourtney (37) und Kumpel Jonathan Cheban (42). Dabei war Kim allerdings anders gestylt als man sie kennt: Von auffälligen Accessoires war keine Spur. Außerdem wurde sie von sage und schreibe zwölf bewaffneten Bodyguards begleitet, berichtete der Insider weiter.

Während Kourtney und Jonathan das Konzert von Kanye auf Snapchat in die Welt hinaustrugen, achteten die beiden darauf, Kim nie im Bild zu haben.

Der Auftritt ihres Ehemanns war indes nicht das erste Mal, dass sich die Reality-Queen in der Öffentlichkeit blicken ließ. Schon am Montag [24. Oktober] holte sie sich mit Jonathan ein Eis, jedoch ohne Filmkameras. Dabei versteckte ein weißer Oversize-Hoodie ihre Rundungen und auch beim Make-up hielt sie sich sehr zurück.

Kim Kardashian ist also nach dem Raubüberfall zurück, aber ist sie noch die Alte?