Kollegah: Endlich geht es los

Kollegah: Endlich geht es los

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kollegah (c) Cover Media

Kollegah (33) und Farid Bang (31) haben die Promophase zu ‚JBG3‘ gestartet.

Die beiden Rapper (‚Dissen aus Prinzip‘) machten lange ein Geheimnis daraus, wann der dritte Teil ihrer ‚Jung, Brutal, Gutaussehend‘-Reihe erscheinen soll und nun haben Fans die Gewissheit: Am 1. Dezember dieses Jahres ist es endlich soweit.

Das Kollaboalbum gehört vermutlich zu den meisterwarteten Releases dieses Jahres und so ist es kein Wunder, dass sich die Vorbestellungen schon jetzt sehen lassen können. In den Amazon-Charts steht das Album seit Ankündigung auf dem ersten Rang.

Beide Rapper haben in Interviews schon angekündigt, dass das Album einen neuen Sound bieten wird, der die deutsche Rapszene revolutionieren soll. Inwieweit das nur PR oder tatsächlich wahr ist, können Fans und interessierte spätestens mit der ersten Single der beiden sehen. Wann die kommen soll, ist nicht bekannt. Kollegah kündigte gestern [7. September] per Facebook an, dass heute um 18:00 Großes geschehen soll, ein Musikvideo schließt er aber aus.

Dass die Ankündigung des Starts einer Promophase derartige Wellen auf den sozialen Netzwerken auslöst, ist selbst für die verrückte Welt des Hip-Hop einzigartig. Die Fans können es zumindest kaum erwarten und so häufen sich auf den Seiten von Kollegah und Farid Bang vorfreudige Kommentare. Ein User schreibt: „Es gibt nichts, auf was ich mehr gehyped bin, als auf JBG3.“

Doch einen kleinen Wermutstropfen gibt es dann doch: ‚JBG1‘ und ‚JBG2‘ stehen in Deutschland mittlerweile auf dem Index und dürfen nicht mehr öffentlich beworben oder verkauft werden – nach Kollegahs Andeutungen in der Vergangenheit, dürfte den dritten Teil ein ähnliches Schicksal erwarten.