Kristen Wiig: Bösewichtin in 'Wonder Woman 2'?

Kristen Wiig: Bösewichtin in 'Wonder Woman 2'?

Bild zum Artikel
Kristen Wiig (c) Nicky Nelson/WENN.com

Kristen Wiig (44) könnte Teil des DC-Universums werden.

Die Schauspielerin (‚Brautalarm‘) soll aktuell in Verhandlungen mit dem Comic-Giganten stehen, um eventuell in ‚Wonder Woman 2‘ eine Rolle zu ergattern. Wie ‚Deadline‘ erfahren haben will, geht es konkret um die Gegenspielerin der Amazone. Cheetah lautet deren Name und sie ist in der Comicwelt schon lange eine Widersacherin von Wonder Woman. Nun soll sie endlich den Weg auf die Leinwand finden.

Zuletzt war Emma Stone (29, ‚La La Land‘) für diese Rolle im Gespräch. Wie einige Quellen verlauten lassen, lag ihr sogar ein Rollenangebot vor – das sie jedoch ablehnte. Wer also nun gegen Wonder Woman kämpfen wird ist derzeit ungewiss. Für Kristen Wiig stehen die Chancen offenbar gut.

Was jedoch schon feststeht: Gal Gadot (32, ‚Fast & Furious 6‘) wird erneut als Justice-League-Mitglied in strahlender Rüstung zu sehen sein. Auch Regisseurin Patty Jenkins (46, ‚Monster‘) ist wieder mit an Bord, womit die Grundpfeiler für einen gelungenen Film schon einmal stehen. ‚Wonder Woman 2‘ soll in den 1980er-Jahren, also im kalten Krieg spielen. Wer an der Seite der Amazone kämpfen wird, ist noch nicht bekannt, doch vielleicht erleben wir Kristen Wiig ja als Schurkin Cheetah.