Kylie Minogue: Ihr Ex bettelt um eine zweite Chance

Kylie Minogue: Ihr Ex bettelt um eine zweite Chance

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kylie Minogue (c) Cover Media

Nimmt Kylie Minogue (48) ihren Exfreund wieder zurück?

Die Sängerin (‚Can’t Get You Out Of My Head‘) löste erst vor wenigen Wochen die Verlobung mit Joshua Sasse (29). Doch der versucht nun offenbar mit allen Mitteln, seine Verflossene wieder zurückzugewinnen. Laut Freunden bettele er um eine zweite Chance bei der schönen Australierin. Doch ob sie die ihm gewährt?

Immerhin soll er der spanischen Schauspielerin Marta Milans bei gemeinsamen Dreharbeiten zum Film ‚No Tomorrow‘ deutlich zu nahe gekommen sein. „Kylie ist ziemlich niedergeschlagen nach allem, was passiert ist“, so ein Insider im ‚Heat Magazine‘. „Sie ist völlig fertig und es ist so viel härter, nach vorne zu schauen, wenn er immer noch versucht, Kontakt mit ihr aufzunehmen. In der Öffentlichkeit hat Kylie ihn mit Würde behandelt, deshalb denkt er, dass er immer noch eine Chance hat, sie zurückzugewinnen.“

Genau ein Jahr nachdem sich das Paar verlobte, trennten sich Kylie und Joshua wieder. Kurz zuvor erklärten sie noch gemeinsam, dass sie nur heiraten würden, wenn die gleichgeschlechtliche Ehe in Australien erlaubt werden würde. Joshua Sasse hatte aus diesem Grund auch die ‚Say I Do Down Under‘-Kampagne gegründet.

Obwohl Kylie nach dem Liebesaus twitterte, dass das einstige Paar sich „nur das Beste“ füreinander wünschte, soll sie in Wahrheit „sehr böse“ auf Joshua sein. „Es scheint, als hätte sie endlich kapiert, dass es vor allem sie war, die Arbeit in diese Beziehung gesteckt hatte – indem sie für die Urlaube gezahlt hatte, ihn in ihrem 10 Millionen Pfund teuren Haus hat leben lassen und sie überall für ihn hingeflogen ist“, führte der Nahestehende weiter aus. „Sie reagiert nicht auf Joshs Anrufe und spricht davon, ihre Nummer zu ändern. Sie fühlt sich wie ein Idiot und möchte sicherstellen, dass sie ihn nie wiedersehen muss.“