Lady Gaga schwelgt in Weihnachtserinnerungen

Lady Gaga schwelgt in Weihnachtserinnerungen

0
TEILEN

Popstar Lady Gaga erzählte von ihren Weihnachtsfesten im Kreise der Familie.

Hängt an Traditionen: Lady Gaga (25) plauderte über Rituale während der Weihnachtsfeiertage.
Die extravagante Sängerin (‚Born this Way‘) steht ihrer Familie sehr nahe und genießt insbesondere die Weihnachtsfeiertage im Kreise ihrer Liebsten. Der Star hat noch kein einziges Weihnachtsfest mit seinen Angehörigen verpasst und im Laufe der Zeit sammelten sich eine ganze Reihe von Ritualen bei Familie ‚Gaga‘.
„Die Weihnachtsmesse? Natürlich! Weihnachten … Manchmal auch der Weihnachtsabend. Es hing vom Jahr ab und davon, was mein Opa machte. Er entschied immer, wann wir zur Messe gingen. Jetzt ist er nicht mehr da. Er starb vor zwei Jahren. Aber es war immer Opa, der die Entscheidung traf, wann wir zur Kirche gingen“, erinnerte sich die New Yorkerin.
Die Künstlerin hing in dem Interview noch weiteren festlichen Erinnerungen nach: Lady Gaga und ihre Schwester Natali waren als Kinder stets so aufgeregt, ihre Geschenke zu sehen, dass sie schon ganz früh am Morgen aufstanden: „Meine Mutter und mein Vater stellten immer Kekse für den Weihnachtsmann raus. Meine Schwester und ich rannten morgens dann die Treppen runter. Santa biss immer von den Keksen ab, aber er ließ auch etwas übrig. Er hatte immer die Milch ausgetrunken. Und dann standen dort unsere ganzen Geschenke“, berichtete Lady Gaga.