Leonardo DiCaprio: Geld für die, die es brauchen

Leonardo DiCaprio: Geld für die, die es brauchen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Leonardo DiCaprio (c) WENN.com

Leonardo DiCaprio (42) spendet umgerechnet 840.000 Euro für die Opfer des Hurrikans Harvey, der aktuell in den USA wütet.

Der Schauspieler (‚The Revenant‘) ist für sein außerordentliches Engagement bekannt, so hat er mit seiner Leonardo DiCaprio Foundation eine eigene Hilfsorganisation gegründet. Viele Fans fragten sich daher bereits, wo denn sein Hilfsangebot für die Betroffenen des Sturms bleibt. Jetzt können diese Zweifler aufatmen, denn Leo wird seinem Ruf natürlich gerecht und spendete am Mittwoch eine Millionen Dollar an den United Way Harvey Recovery Fund, der sich für den Aufbau nach dem Sturm einsetzt. Brian Gallagher, Vorsitzender des Funds, zeigte in einem Statement äußerst dankbar über die finanzielle Unterstützung:

„Wir sind unbeschreiblich dankbar für die Großzügigkeit von Leonardo DiCaprio und seiner Organisation. Die Nachwirkungen von Hurrikan Harvey fordern von uns allen nur das Beste – und das repräsentiert dieses Geschenk.“ Das Geld soll in den nächsten Jahren dazu verwendet werden, die Schäden zu beheben, die durch den Sturm entstanden sind.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Organisation von Leonardo DiCaprio für Opfer einer Naturkatastrophe spendet. 2004 wurden Gelder für die Opfer des Tsunamis im indischen Ozean bereitgestellt, 2010 für die Opfer des Erdbebens in Haiti und 2012 wurden die Opfer des Hurrikans Sandy bedacht.