Lily Allen über ihren härtesten Schicksalsschlag

Lily Allen über ihren härtesten Schicksalsschlag

Foto: (c) Lily Allen auf Facebook
Foto: (c) Lily Allen auf Facebook

Die schöne Sängerin Lily Allen hat mit ihrem Ehemann Sam Cooper zwei Kinder und auf ihren Mann kann sie sich verlassen. Das hat sie vor allem während einer Phase erlebt, die wohl kaum eine Mutter erleben möchte.

Lily Allen muss leider auf zwei Fehlgeburten zurückschauen, eine Zeit die verdammt hart war. 2010 verlor sie ihren ersten Sohn im sechsten Schwangerschaftsmonat. Und das war ein Erlebnis, dass sehr an ihr genagt hat. Es war nämlich nicht das erste Mal, ein Kind verlieren zu müssen, denn schon zwei Jahre zuvor schlug das Schicksal auf diese brutale Weise zurück.

Lange hat sie sich darüber in Schweigen gehüllt und wollte mit niemandem darüber sprechen. Nun brach sie ihr schweigen und redete mit dem „USMagazine“ über diese schlimme Phase in ihrem Leben.

„Für jeden ist das schwierig, ganz egal in welcher Welt man lebt. Es war die bedauerlichste Sache, die einer Person jemals widerfahren kann“,

erzählte die Sängerin gegenüber Jonathan Ross.

„Ich habe daraus gelernt, dass ich in diesem Sinne Glück hatte, einen liebevollen Partner zu hause zu haben, mit dem ich mein Leid teilen konnte“,

erzählte sie weiter über ihren Ehemann Sam Cooper, ohne den sie diese Zeit wohl nicht so gut weggesteckt hätte. So traurig alles ist, aber dennoch haben ihr genau die Schicksalsschläge gezeigt, auf welchen Menschen Lily Allen zählen kann.

Mit ihrem Mann hat sie nun mittlerweile zwei Töcher. Das erste Mädchen mit Namen Ethel kam im November 2011 und seit Januar 2013 hat Ethel ein kleines Schwesterlein mit dem Namen Marnie Rose.

Foto: (c) Lily Allen auf Facebook
Foto: (c) Lily Allen auf Facebook