Lindsey Buckingham: Abschied von Fleetwood Mac

Lindsey Buckingham: Abschied von Fleetwood Mac

0
Bild zum Artikel
Lindsey Buckingham (c) Sakura/WENN.com

Lindsey Buckingham (68) und Fleetwood Mac gehen getrennte Wege.

1975 begann der Amerikaner seine Zeit bei der Band (‚Go Your Own Way‘), dort spielte er bis 1987, legte anschließend eine zehnjährige Auszeit ein, bevor er wieder zurückkehrte. Doch jetzt scheint es endgültig vorbei, Lindsey Buckingham verlässt Fleetwood Mac. Die Gründe sind bisher nicht bekannt.“Lindsey Buckingham wird nicht mit der Band auf Tour gehen. Die Band wünscht Lindsey alles Gute“, heißt es in einem Statement.

Ersatz für die anstehende Welttournee wurde schon gefunden: Mike Campbell (68) von Tom Petty and the Heartbreakers (‚Here Comes My Girl‘) sowie Neil Finn (59) von Crowded House (‚Weather With You‘) ersetzen Lindsey.

Für die Fleetwood-Mac-Musiker ist die wechselnde Besetzung „eine Entwicklung“, sie freuen sich auf Zusammenarbeit mit dieser „einzigartigen Kombination aus Talenten“.

„Wir haben mit Mike und Neil gespielt und die Chemie hat einfach gestimmt. Wir als Band haben erkannt, dass das die richtige Kombination für den Fleetwood-Mac-Style ist. Wir haben etwas Neues, aber es hat den unverwechselbaren Fleetwood-Mac-Sound“, so die Band.