Lupita Nyong'o: Die Oscarpreisträgerin hat ein Kinderbuch geschrieben

Lupita Nyong'o: Die Oscarpreisträgerin hat ein Kinderbuch geschrieben

Bild zum Artikel
Lupita Nyong'o (c) WENN.com

Lupita Nyong’o (34) darf sich offiziell Autorin nennen.

Eigentlich ist sie als Schauspielerin (‚Black Panther‘) bekannt, doch offenbar zieht es sie auch in andere Branchen – wie etwa ins Buchgewerbe. Lupitas erstes Werk trägt den Namen ‚Sulwe‘, was aus der afrikanischen Sprache Luo stammt und am ehesten mit „Stern“ übersetzt werden kann. In dem Buch geht es um ein fünfjähriges Mädchen, das in Kenia aufwächst und die dunkelste Hautfarbe in ihrer Familie hat. Damit ist sie allerdings nicht zufrieden und so versucht sie, ihre Haut aufzuhellen.

Natürlich hat Lupita ein Buch mit derartigem Thema nicht nur zum Spaß verfasst. Ganz im Gegenteil. Sie möchte damit Jungen und Mädchen Mut machen, sich so zu akzeptieren, wie sie geboren wurden.

„Ich freue mich so zu verkünden, dass ich ein Kinderbuch geschrieben habe“, gab Lupita auf Instagram bekannt. „Es heißt ‚Sulwe‘! Sulwe ist ein schwarzes Mädchen, das auf eine augenöffnende Reise geht und mit einem neuen Verständnis von Schönheit aufwacht. Sie lernte Lektionen, die wir als Kind lernen sollten, weil es sonst im Leben nicht mehr passiert.“

Wer nun aber denkt, dass er Lupita Nyong’os Buch schon bald in den Händen halten kann, irrt sich leider. Laut ihrer Aussage dauert es noch bis zum Januar 2019, bis ‚Sulwe‘ erhältlich ist.