Macaulay Culkin: Mit seiner neuen Flamme in der Stadt der Liebe

Macaulay Culkin: Mit seiner neuen Flamme in der Stadt der Liebe

Bild zum Artikel
Macaulay Culkin (c) Alberto Reyes/WENN.com

Macaulay Culkin (37) hat offenbar sein Herz wieder verschenkt.

Der einstige Kinderstar (‚Kevin – Allein zu Haus‘) machte in seinen 20ern eher durch Alkohol- und Drogenabstürze von sich reden. In den vergangenen Jahren scheint er sich wieder ein wenig gefangen zu haben – und genießt nun sein neues Leben mit einer neuen Frau an seiner Seite.

Gemeinsam mit der ehemaligen Disney-Schauspielerin Brenda Song (29, ‚Hotel Zack & Cody‘) verbrachte er das Thanksgiving-Wochenende bei einem romantischen Urlaub in Paris. Laut ‚People.com‘ bummelten die beiden verliebt durch die Läden der französischen Hauptstadt, dabei trug Macaulay Culkin – ganz der Gentleman – die zahlreichen Einkaufstüten, während Brenda einen riesigen weißen Teddybär durch die Gegend transportierte.

Offiziell hat sich bislang keiner der beiden zu ihrer Romanze geäußert, doch schon im Juli zeigten sie sich gemeinsam. Damals wurden sie bei einem intimen Dinner in Los Angeles gesichtet. Im September erwischte man Macaulay Culkin und Brenda Song dann zusammen beim Knott’s Scary Farm Event in Kalifornien, wo sie in einigen Fahrattraktionen Platz nahmen. „Besucher im Park meinten, sie seien sehr, sehr süß miteinander umgegangen, sie haben Händchen gehalten und Zärtlichkeiten ausgetauscht“, verriet ein Insider damals gegenüber ‚Entertainment Tonight‘. Kennengelernt haben sich die zwei am Set von Seth Greens Regiedebüt ‚Changeland‘, das 2018 in die Kinos kommen soll.

Macaulay Culkin war von 1998 bis 2002 bereits mit Rachel Miner verheiratet, anschließend datete er acht Jahre lang Mila Kunis. Brenda Song war mit Miley Cyrus‘ älterem Bruder Trace verlobt, bevor sie sich 2012 trennten.