Macauley Culkin: Kurt Cobain hat ein neues Gesicht

Macauley Culkin: Kurt Cobain hat ein neues Gesicht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Macaulay Culkin (c) Alberto Reyes/WENN.com

Macauley Culkin (36) ist der neue Kurt Cobain (†27).

Der Schauspieler ist mit seiner Rolle als Kevin, der zu Hause vergessen wird, weltberühmt geworden. Nachdem er seine Kindertage hinter sich gelassen hatte und erwachsen geworden war, wurde es jedoch ruhig um den US-Amerikaner, der in den vergangenen Jahren eher mit seiner Trennung von Mila Kunis (33, ‚Ted‘), Drogeneskapaden und schockierenden Fotos seines ausmergelten Selbst für Aufsehen sorgte. Nun kehrt Macauley vor die Kamera zurück.

Es handelt sich bei dem neuen Projekt allerdings nicht um einen abendfüllenden Spielfilm, sondern um ein Musikvideo, das seine Talente erfordert. Father John Misty (35) hat den skurrilen Musikfilm unter dem Titel ‚Total Entertainment Forever‘ vorgestellt und Macauley als Kurt Cobain besetzt, der sich in einem virtuellen Spiel wiederfindet, das wiederum vom ehemaligen US-Präsidenten George Washington bedient wird. In einer Szene ist Macauley als Kurt Cobain zu sehen, wie er an eine Stange gefesselt ist und von dem bekannten McDonalds-Clown ausgepeitscht wird. In einer anderen Einstellung wird Macauley alias Kurt an ein Kreuz genagelt, während neben ihm der animierte Besitzer des Katers Garfield und ein Saxofon-spielender Bill Clinton zu sehen sind.

Hinter dem Video steckt jedoch nicht irgendwer, sondern Macauley Culkin selbst, der es mit seinem Kunstkollektiv Four Gods and a Baby konzipiert hat. Bei ‚Total Entertainment Forever‘ handelt es sich um die vierte Single aus Father John Mistys drittem Album, ‚Pure Comedy‘.