Madonna: Chance auf weitere Adoptionen?

Madonna: Chance auf weitere Adoptionen?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Madonna (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Madonna (58) will weitere Kinder aus Malawi adoptieren.

Die Musikerin (‚Like A Prayer‘) ist bereits Adoptivmutter von David Banda und Mercy James, die beide aus Malawi, einem Land in Südostafrika, stammen. Das ist für Madonna aber anscheinend nicht genug, denn sie möchte nun zwei weitere Kinder aus dem Gebiet bei sich aufnehmen. Um dies in die Wege zu leiten, erschien die Popikone am 25. Januar vor einem Gericht in Lilongwe, Malawi. Die beiden Kinder, die sie aufnehmen möchte, waren laut einem Bericht der lokalen ‚Nyasa Times‘ anwesend.

Das Gericht hat jedoch noch keine Entscheidung getroffen, ob es dem Gesuch von Madonna stattgeben will. Laut des Gerichtssprechers Mlenga Mvula wird dies noch eine Woche dauern. Madonnas Anwalt Titus Mvalo bestätigte derweil, dass seine Klientin den entsprechenden Antrag auf die Adoption der beiden Kinder gestellt habe.

Ihr erstes Kind aus dem Land hatte sie im Jahre 2006 adoptiert. Zu jener Zeit war die Künstlerin noch mit Guy Ritchie (48, ‚Man from U.N.C.L.E.‘) verheiratet. Nach der Trennung nahm sie 2009 ein weiteres Kind bei sich auf. Darüber hinaus hat Madonna mit Lourdes (20) und Rocco Ritchie (16) auch zwei leibliche Kinder. Madonna hatte 2006 auch die Organisation ‚Raising Malawi‘ gegründet, die sich für Waisenkinder und gegen Kinderarmut in dem afrikanischen Gebiet einsetzt, indem in Gesundheit, Bildung und das Kommunalangebot investiert wird.