Mariah Carey: PETA zeichnet sie als "Engel der Tiere" aus

Mariah Carey: PETA zeichnet sie als "Engel der Tiere" aus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mariah Carey (c) Brian To/WENN.com

Mariah Carey (47) macht’s vor – und hoffentlich machen’s viele nach!

Zugegeben: Man kennt die Sängerin (‚My All‘) überwiegend als skurril-lustige Diva, die Interviews nur im Liegen gibt, dabei gerne niedliche Zwergspitze streichelt und uns jeden Dezember mit ihrem Weihnachtshit ‚All I Want for Christmas Is You‘ nervt. In diesem Jahr legt sie sogar noch eine Schippe drauf und versucht Kinder weltweit mit ihrem Animationsfilm, den sie ebenfalls ‚All I Want for Christmas Is You‘ genannt hat, zu begeistern. Mariah hat das bunte Abenteuer produziert, mit Musik unterlegt und fungiert als Erzählerin des Films. Der Streifen erzählt die Geschichte eines jungen Mädchen, dessen Leben von einem Hund aus dem Tierheim auf den Kopf gestellt wird.

Wo Ottonormalverbraucher dieser Tage kurz vor einer Überdosis Mariah steht, würdigt die Tierschutzorganisation PETA die Musikerin für ihre Liebe zu Vierbeinern: 2017 geht der Award als „Engel der Tiere“ an die Amerikanerin!

„Mariah Carey ist eine Heldin für PETA, weil sie Familien dazu animiert, herrenlose Tiere aus dem Tierheim zu adoptieren“, lobte PETA seinen Star in einer Pressemitteilung. „Ihr Weihnachtsfilm erinnert uns alle daran, dass sich um ein Tier zu kümmern eine Verantwortung ist, nicht nur ein Traum.“

Die Tierschützer betonten daraufhin auch, dass alleine in den USA jährlich über sechs Millionen Hunde und Katzen in Tierheimen enden – für sie muss ein neues Zuhause gefunden werden.

Wenn Maria Carey und ihr Weihnachtsfilm helfen können, dass mehr Tiere gerettet werden können, dann hat sich der Aufwand ja schon gelohnt.