Mel B: Das Trennungsdrama geht in die nächste Runde

Mel B: Das Trennungsdrama geht in die nächste Runde

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mel B (c) WENN.com

Der Trennungskrieg zwischen Mel B (42) und Stephen Belafonte (42) nimmt kein Ende.

Die Sängerin (‚Today‘) hatte Anfang Oktober einige Boxen mit Besitztümern ihres Expartners auf die Straße vor ihrem Haus gestellt, damit er sein Zeug dort abholen konnte. In einer Klage im Sommer erwirkte sie nämlich, dass sich ihr Stephen ohne richterliche Erlaubnis nicht nähern darf. Wie er nun aber behauptet, fehlen in den Boxen etliche private Gegenstände, die er wiederhaben würde – darunter Babyfotos, Kleidung und wichtige Schriftstücke. Gegenüber ‚TMZ‘ beschwerte er sich, dass er stattdessen alte Handtücher von Mel B in den Boxen gefunden hätte. Sein Verdacht: Die privaten Gegenstände, die er haben möchte, existieren nicht mehr und sind auf dem Müll gelandet.

Um selbst nach den besagten Stücken zu suchen, hat er nun bei Gericht beantragt, dies im Haus seiner Ex tun zu dürfen.

Mit seinem Verdacht, der Expartner wirft private Gegenstände weg, steht Stephen Belafonte übrigens nicht alleine da. Erst in der vergangenen Woche warf Mel B ihm genau das vor: Er habe Trophäen von ihr weggeschmissen, die in einem gemeinsamen Lagerraum untergebracht waren, zu dem sie keinen Zugang hatte.

Keiner der beiden hat bisher zu den Vorwürfen des anderen Stellung bezogen.