Meryl Streep: Eine Oscarnominierte für 'Big Little Lies'

Meryl Streep: Eine Oscarnominierte für 'Big Little Lies'

Bild zum Artikel
Meryl Streep (c) Apega/WENN.com

Meryl Streep (68) beehrt die zweite Staffel von ‚Big Little Lies‘.

Kaum eine Serie sorgt derzeit für so viel positives Aufsehen wie der HBO-Hit mit Reese Witherspoon, Nicole Kidman, Laura Dern, Shailene Woodley und Zoe Kravitz. Da passt es nur zu gut, dass ein Hollywood-Schwergewicht die zweite Staffel von ‚Big Little Lies‘ noch ein wenig aufregender macht!

Meryl übernimmt diesen Part nur zu gern und wird einen Gastauftritt hinlegen, auf den sich Fans der Serie jetzt schon freuen können. Der TV-Sender enthüllte die frohe Botschaft höchstpersönlich auf Twitter:

„Wir freuen uns, Meryl Streep in unserem Stamm der Frauen aus ‚Big Little Lies‘ willkommen heißen zu dürfen“, war online zu lesen.

Meryl, die für ihren Part in ‚Die Verlegerin‘ derzeit auch als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert ist, wird laut ‚Variety‘ Mary Louise Wright spielen, die Mutter des gewalttätigen Perry Wright, der von Alexander Skarsgård gespielt wurde. Angeblich kassiert sie dafür 800.000 Dollar pro Folge (knapp 644.000 Euro) und kommt damit an die Gagen der Hauptdarstellerinnen Witherspoon und Kidman ran, die jeweils eine Million Dollar pro Folge bekommen sollen.

Die erste Staffel von ‚Big Little Lies‘ ist bereits durch, 2019 soll die zweite Staffel kommen. Reese Witherspoon, die auch als Produzentin mitwirkt, freute sich jüngst, dass die ersten Folge der Serie so gut angekommen seien, dass nun jeder eine Gastrolle haben möchte. Meryl Streep hat also einen begehrten Job ergattert!