Elton John: Ich werde meine Kinder nicht erwachsen werden sehen

Elton John: Ich werde meine Kinder nicht erwachsen werden sehen

Bild zum Artikel
Elton John (c) Will Alexander/WENN.com

Elton John (70) macht sich nichts vor.

Gestern [24. Januar] gab der Megastar (‚Candle In The Wind‘) bekannt, sich nach 50 Jahren aus dem Popgeschäft zurückziehen zu wollen. Man ahnt es schon: Elton will sich in den kommenden Jahren lieber auf seine Ehe mit David Furnish (55) und die gemeinsamen Adoptivsöhne Zachary (7) und Elijah (5) konzentrieren.

Aber könnte es nicht sein, dass die beiden Jungs das musikalische Erbe ihres Vaters fortführen? Bei dieser Frage legte sich ein Schatten über Eltons Gesicht und er sagte im ‚WENN‘-Interview: „Ich glaube nicht, dass ich noch leben werde, wenn sie 18 oder 19 Jahre alt sind …“

Doch trotz dieser traurigen Erkenntnis traut der Musiker seinen Söhnen alles zu. „Sie lieben das Piano, sie lieben die Gitarre, sie lieben Musik“, sagte er schon deutlich fröhlicher. „Sie können alles machen, was immer sie wollen. Sie können auch Fußballer oder Astronaut werden.“

Eigentlich hatte Elton John immer geplant, für den Rest seines Lebens auf der Bühne zu stehen. Doch jetzt ist ihm seine Familie wichtiger als alles andere: „David und ich saßen neulich über einem Zeitplan der Schule unserer Jungs und ich dachte so bei mir: Ich will nicht zu viel davon verpassen!“

Deswegen geht Elton John noch einmal auf eine große Tour und zieht sich dann aus dem Rampenlicht zurück. In drei Jahren will er 300 Shows spielen, wie er bekannt gab. Seine Fans dürfen sich auf einiges gefasst machen:

„Es wird die größte und umfangreichste Show, die ich jemals geliefert habe. Ich möchte damit Danke sagen. Den Menschen wird etwas Tolles geboten bekommen“, versprach Elton John.