Elton John: Das Knie, das alte Biest

Elton John: Das Knie, das alte Biest

Bild zum Artikel
Elton John (c) Will Alexander/WENN.com

Elton John (70) war mobil eingeschränkt.

Der Musiker (‚Rocket Man‘) hatte mit seiner Aids-Stiftung eine ganz eigene Oscar-Party in West Hollywood organisiert, auf der sich Stars und Sternchen nicht nur die Verleihung anschauen, sondern Elton auch singen hören und Geld für den guten Zweck spenden konnten. Doch das Event wurde von Eltons gesundheitlichen Problemen überschattet: Seinen eigenen Auftritt auf dem roten Teppich hielt er nur kurz – stattdessen gab er später im Sitzen einige Interviews. Seine Sprecherin erklärte gegenüber der britischen ‚Sun‘: „Er hat ein Problem mit seinem Knie. Es ist ziemlich unangenehm. Er hatte deswegen einen kleinen Eingriff.“

Trotzdem konnte sich Elton John über zahlreiche bekannte Gesichter freuen, die sich auf seinem Event tummelten und dabei halfen, die Trommel zu rühren, auf das möglichst viel Geld für den Kampf gegen Aids gesammelt werden. So hatten sich unter anderem Miley Cyrus und Liam Hemsworth eingefunden, Nicole Scherzinger, Lea Michele und auch Heidi Klum.

Elton hat einige harte Wochen durchgemacht: Erst kürzlich stürmte er von der Bühne, als ein Fan ihn zu berühren versucht hatte. Zuvor hatte er seinen geliebten Hund Arthur verloren und musste herausfinden, dass er im Testament seiner Mutter finanziell nicht bedacht worden war.