Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Was ist an den Gerüchten dran?

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Was ist an den Gerüchten dran?

Bild zum Artikel
Miley Cyrus und Liam Hemsworth (c) Sheri Determan/WENN.com

Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (28) sind nicht verheiratet.

Die Musikerin (‚Malibu‘) und der Schauspieler (‚Die Tribute von Panem‘) hatten 2016 ihre Romanze wieder aufblühen lassen und seitdem bei ihren Fans für Spekulationen gesorgt, wann es denn vor den Traualtar gehen könnte. Mileys eigener Vater Billy Ray hatte zu den Gerüchten noch beigetragen, als er vor einem Jahr ein Bild von Miley auf seiner Instagramseite postete, auf dem seine Tochter in einem weißen Kleid zu sehen war.

Doch die Fans dürfen nun aufatmen – die Traumhochzeit haben sie nicht verpasst, denn sie hat noch gar nicht stattgefunden, versicherte nun Mileys Schwester Noah Cyrus gegenüber der britischen ‚Metro‘: „Jemand hat mich kürzlich gefragt, ob sie verheiratet sind … sie sind nicht verheiratet. Es spielt keine Rolle, wer in meiner Familie heiratet, aber ich muss auf jeden Fall die Brautjungfer sein. Wenn ich es nicht werde, klage ich!“

Das war nicht die einzige Zeitschrift, die ein Dementi von Noah über die vermeintliche Hochzeit ihrer Schwester einfing. Auch der ‚Daily Star‘ musste sich mit der Antwort zufrieden geben, dass das Traumpaar auf dem Papier noch nicht Mann und Frau ist: „Sie sind definitiv nicht verheiratet! Aber sie sind wirklich, wirklich glücklich und sehen wirklich süß aus. Miley sah wunderschön aus, ich habe die Bilder gesehen.“ Damit nahm Noah Cyrus Bezug auf Bilder von Miley und Liam, die auf Elton Johns Aids-Gala in West Hollywood am Sonntag [4. März] geschossen worden waren.