Meryl Streep: Hollywood ist kinderfreundlich

Meryl Streep: Hollywood ist kinderfreundlich

0
TEILEN

Schauspielerin Meryl Streep findet, dass die Filmindustrie nett zu Müttern ist.

Dankbar: Meryl Streep (62) konnte sich als Mutter auf ihre Kollegen und Chefs verlassen.
Die Schauspielerin (‚Der Teufel trägt Prada‘) hat vier Kinder mit Ehemann Don Gummer. Die Oscar-Preisträgerin denkt, dass sie Glück hatte, dass sie ihr Familienleben mit ihrer Karriere vereinbaren konnte. „Jeder bringt Opfer, wenn man als Eltern arbeitet und ehrgeizig ist. Filme sind merkwürdigerweise kinderfreundlich Müttern gegenüber. Wenn die Kinder klein sind, kann man sie zum Set mitbringen, das kann man als Anwältin oder Architektin nicht machen“, machte Meryl Streep im Interview mit der britischen ‚OK!‘ die Vorzüge ihres Berufs deutlich.
Die Darstellerin gehört zu den Besten ihrer Zunft und hat Unmengen an Preisen gewonnen. Erst gestern wurde sie zum 26. Mal für einen Golden Globe nominiert. Allerdings muss die Amerikanerin zugeben, dass sie in Bezug auf ihre Kinder einiges aus ihrer Vergangenheit anders machen würde: „Oh ja, viele Dinge, aber egal. Man weiß nicht, ob die Entscheidungen, die man getroffen hat, die richtigen waren und man weiß es erst, wenn deine Kinder ihre eigenen Kinder haben. Man lebt in ständiger Sorge“, gab Meryl Streep zu.

Quelle: cover