Metallica: Vorsicht vor dem Burn-out!

Metallica: Vorsicht vor dem Burn-out!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kirk Hammett und James Hetfield (c) Ray Garbo/WENN.com

Die Jungs von Metallica sind sich der Gefahr stets bewusst.

Auch rund 36 Jahre nach Gründung der Band stehen die vier Männer, aktuell bestehend aus Sänger James Hetfield, Gitarrist Kirk Hammett, Bassist Robert Trujillo und Schlagzeuger Lars Ulrich, immer noch regelmäßig auf der Bühne. Zurzeit sind sie auf großer ‚WorldWired Tour‘, doch dabei seien sie stets auf der Hut. „Wir sind sehr bedacht darauf, keine Grenze zu einem Burn-out zu überschreiten“, erklärte Drummer Lars Ulrich gegenüber dem ‚Metal Hammer Magazine‘, aber: „Unsere Tour ist so geplant, dass es immer noch eine kleine Chance gibt, dass alles entgleist. Wir sind uns dem Abgrund vor uns bewusst.“

Eine Strategie, um ein Burn-out zu vermeiden, sei aber auch die Trennung von Beruf- und Privatleben. „Wir müssen nicht jeden Abend gemeinsam zu Abend essen, wir müssen nicht zusammen rumhängen, wir wachen nicht auf und schreiben uns ‚Guten Morgen'“, betonte Ulrich. „Aber wir müssen miteinander auskommen und eine nette, zivilisierte Zeit gemeinsam haben.“

Während er versucht, die Auftritte der Band auf 50 Shows pro Jahr einzugrenzen, würden andere Bandmitglieder aber gerne mehr spielen. „Ich habe mentale Probleme, Wut ist eines davon“, gab Kirk Hammett zu. „Was wirklich, wirklich hilft, ist Musik. Musik machen, auf die Bühne gehen. Mit meiner inneren Wut muss ich jeden verdammten Tag kämpfen, aber Musik hilft mir da.“