Michael Bublé: Geburtstagsparty für einen echten Helden

Michael Bublé: Geburtstagsparty für einen echten Helden

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Michael Bublé & Luisana Lopilato (c) Andres Otero/WENN.com

Michael Bublé (41) schmiss eine Spider-Man-Party für seinen Sohn.

Der älteste Spross des Sängers (‚Feeling Good‘) und dessen Frau Luisana Lopilato hatte am Samstag [26. August] doppelten Grund zum Feiern: Zum einen wurde der kleine Noah vier Jahre alt, zum anderen hatte dieser Geburtstag nach seiner Krebsdiagnose im vergangenen Jahr eine besondere Bedeutung. Nach vier Monaten Behandlung inklusive Chemotherapie in Los Angeles konnte er die tückische Krankheit besiegen.

Zu seinem Ehrentag veranstalten seine Eltern eine Themenparty mit dem Motto Spider-Man, auf Instagram postete Mama Luisana den eindrucksvollen Geburtstagstisch. Darauf waren natürlich die Comicfigur, Süßigkeiten im blau-roten Look, Spinnweben und sogar eine Torte in Wolkenkratzer-Optik zu bestaunen. Das Geburtstagskind war nicht auf den Fotos zu sehen, doch man darf davon ausgehen, dass Noah ganz aus dem Häuschen gewesen sein wird: Schon im vergangenen Jahr schmissen seine Eltern eine Spider-Man-Party für ihn, da der Superheld sein absoluter Liebling zu sein scheint.

Über seine wundersame Genesung sprach Mama Luisana Lopilato im April bei einer Pressekonferenz anlässlich eines Films, dessen Dreharbeiten die Schauspielerin seinetwegen unterbrochen hatte:

„Gott sei Dank geht es meinem Sohn gut. Wenn dir Dinge wie diese passieren, blickst du anders auf das Leben“, erklärte sie damals laut ‚Daily Mail Online‘. „Die Genesung meines Sohnes ist ein langer Prozess und er muss sich vielen Nachuntersuchungen stellen. Aber wir sind sehr glücklich. Wir freuen uns darauf, an die Zukunft zu denken, unsere Kinder aufwachsen zu sehen.“

So werden aus kleinen Helden sicher bald große Helden …