Michelle Williams: Mama, mach mal Promi-Videos

Michelle Williams: Mama, mach mal Promi-Videos

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Michelle Williams (c) Apega/WENN.com

Die Tochter von Michelle Williams (37) hat einen besonderen Wunsch.

Die Schauspielerin (‚Manchester by the Sea‘) ist Mutter der zwölfjährigen Matilda, deren Vater Heath Ledger 2008 verstorben war. Während der Hollywoodspross noch zu jung ist, um auf Partys zu gehen, bittet Matilda ihre Mutter jetzt oft, Videos von ihren Lieblingsstars zu machen. „Ich war in der Vergangenheit schamlos – ich habe neben Selena Gomez gesessen und ich dachte mir: ‚Komm her, komm her, komm her, du musst ins Telefon sprechen!'“, erzählte Michelle ‚Harper’s Bazaar‘. „Als ich Lin-Manuel Miranda traf, wieder einmal, völlig schamlos, sagte ich: ‚Hier ist meine Wunschliste für dich.'“

Michelle erklärte auch, dass Matilda sich total freute, Christopher Plummer zumindest virtuell zu sehen, der statt Kevin Spacey als J. Paul Getty in dem neuen Krimi-Thriller ‚Alles Geld der Welt‘ in der letzten Minute besetzt wurde, nachdem Spacey nach Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung fallengelassen wurde. Die Schauspielerin, die Gail Harris in dem Film porträtiert, erklärte, dass, obwohl sie den Ersatz-Star vor den Dreharbeiten noch nicht kannte, sich das Casting aufgrund ihrer Liebe zu Christophers Performance in ‚The Sound of Music‘ richtig anfühlte. ‚“Wir haben gestern Abend wieder ‚The Sound of Music‘ gesehen“, schilderte Michelle „Weil sie [Matilda] sagte: ‚Ich will ihn wieder sehen, unseren Helden.'“ Matilda ist anscheinend noch einfach zufrieden zu stellen.