Milla Jovovich: Kehrt sie zu 'Resident Evil' zurück?

Milla Jovovich: Kehrt sie zu 'Resident Evil' zurück?

0
Bild zum Artikel
Milla Jovovich (c) FayesVision/WENN.com

Milla Jovovich (41) lässt die Herzen ihrer Fans höher schlagen.

Die Darstellerin war 2002 zum ersten Mal als Alice zu sehen, die sich in dem ‚Resident Evil‘-Franchise durch die Zombie-Landschaft kämpft. Bis 2016 gab es davon sechs Filme, die zunächst mit ‚The Final Chapter‘ ihr Ende fanden. Oder doch nicht?

Die Produktionsfirma Constantin Film hat nun bekannt gegeben, dass es ein Reboot der beliebten Reihe geben werde. Dies hat der Vorsitzende Martin Moszkowicz gegenüber der amerikanischen ‚Variety‘ erklärt.

Haben Fans damit eine Chance auf die Rückkehr von Milla Jovovich, die wieder zu Waffen greifen wird? In der Vergangenheit hatte Regisseur Paul W.S. Anderson (52) erklärt, dass es sich bei dem sechsten Teil um den letzten der Reihe handele. Der Filmemacher ist mit Milla verheiratet und derzeit mit einer weiteren Comicverfilmung beschäftigt. Sein Terminplan könnte es nicht zulassen, sich dem Reboot zu widmen. Außerdem steht zur Debatte, ob er überhaupt Lust auf weitere Abenteuer in dem ‚Resident Evil‘-Universum hätte. So hatte er Anfang des Jahres gegenüber ‚dreadcentral.com‘ verraten:

„Das ist das Ende. Der sechste Teil soll das Franchise zu einem Ende bringen. Er soll den Kreis schließen und die Menschen dorthin zurück bringen, wo sie auch angefangen hatten, zum allerersten Film.“

Somit scheint es wahrscheinlich, dass das Reboot mit einer komplett neuen Crew organisiert wird. Es ist anzunehmen, dass damit auch Milla Jovovich mit einer anderen Hauptdarstellerin ausgetauscht wird. Zudem soll es eine Fernsehserie über ‚Resident Evil‘ geben. Fans können sich aber noch Hoffnungen auf einen möglichen Cameo-Auftritt ihrer Milla machen.