Scarlett Johansson: Wurde Romain endgültig ersetzt?

Scarlett Johansson: Wurde Romain endgültig ersetzt?

0
Bild zum Artikel
Scarlett Johansson (c) WENN.com

Scarlett Johansson (32) schmust mit Colin Jost (34).

Die Darstellerin (‚Ghost in the Shell‘) hatte im März dieses Jahres die Scheidung von ihrem Nochehemann, dem Journalisten Romain Dauriac, eingereicht, mit dem sie eine Tochter hat. Auf einen Ersatz musste Scarlett aber offensichtlich nicht lange warten, denn nun soll sie mit einem Kollegen von sich angebandelt haben.

Das Ganze hat sich angeblich auf der Aftershow-Party des Staffelfinales von ‚Saturday Night Live‘ zugetragen, wie die ‚New York Post‘ behauptet. ‚Saturday Night Live‘-Moderator Colin Jost soll Scarlett auf Anhieb sympathisch gewesen sein – so sympathisch, dass die beiden auf der anschließenden Party herumgeknutscht haben. Ein Augenzeuge erklärte der Zeitung:

„Scarlett und Colin haben beim Staffelfinale von ‚SNL‘ im 30-Rock-Gebäude an der Bar herumgemacht. Sie haben ein bisschen geknutscht, dann haben sie wieder geredet. Sie waren an der Bar, vor den Augen aller anderen. Sie haben mindestens zwei Mal rumgeknutscht. Dann haben sie weiter geredet und sich unter die Gäste gemischt.“

Das entspricht offenbar auch den Eindrücken eines zweiten Augenzeugen, der sich zu Wort meldete:

„Scarlett und Colin haben geflirtet und auf der After-Party vor den Augen allen anderer rumgemacht, einschließlich der ‚SNL‘-Besetzung. Sie haben viel gelacht und schienen sich wirklich gut zu verstehen.“

Scarlett Johansson war in der letzten Folge von ‚Saturday Night Live‘ als Ivanka Trump, der Tochter des derzeitigen US-Präsidenten zu sehen, die gemeinsam mit ihrer Familie in der Episode Leonard Cohens Klassiker ‚Hallelujah‘ sang.