Nastassja Kinski: Sie drückt sich vorm Dschungelcamp 

Nastassja Kinski: Sie drückt sich vorm Dschungelcamp 

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nastassja Kinski (c) Cover Media

Nastassja Kinski (55) kneift: Das RTL-Dschungelcamp muss ohne sie an den Start gehen.

Berichten zufolge hat die Schauspielerin (‚Tess‘) kurz vor der geplanten Abreise nach Australien ihre Teilnahme an der TV-Show ‚Ich bin ein Star – holt mich hier raus‘ abgesagt, anscheinend weil sie völlig ahnungslos an das Ganze heranging. Ein Mitarbeiter flüsterte dem ‚Express‘: „Sie soll erst heute gemerkt haben, was das Dschungelcamp für eine Show ist. Ein Freund soll sie wohl heute aufgeklärt haben, für was sie engagiert wurde und was sie in der Show tun muss. Er soll ihr abgeraten haben.“

Den Rat ihres Bekannten hat Nastassja offenbar befolgt, auch wenn RTL dies bisher nicht offiziell bestätigt hat. Einen Ersatz hat der Sender trotzdem schon parat: Das Reality-TV-Sternchen Kader Loth (43) wird stattdessen kommende Woche neben anderen Promis in den australischen Dschungel ziehen. Ebenfalls mit von der Partie: Gina-Lisa Lohfink, Sarah Joelle Jahnel, Markus Majowski, Nicole Mieth und Thomas Häßler. Auch von Hanka Rackwitz, Alexander ‚Honey‘ Keen, Florian Wess und Fräulein Menke ist als Kandidaten die Rede. 

Für die Tochter von Schauspiellegende Klaus Kinski (†65, ‚Fitzcarraldo‘) wäre dies übrigens nicht der erste Abstecher ins Reality-TV gewesen: Vergangenes Jahr nahm Nastassja Kinski an der neunten Staffel der Tanzshow ‚Let’s Dance‘ teil, schied allerdings nach der siebten Runde mit ihrem Parkettpartner Christian Polanc aus.