Nathan Sykes: Ich warte noch immer auf mein erstes Date

Nathan Sykes: Ich warte noch immer auf mein erstes Date

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nathan Sykes (c) Cover Media

Nathan Sykes (23) durfte noch kein Mädchen groß ausführen.

Der Sänger (‚Give It Up‘) wurde durch seine Band ‚The Wanted‘ zum internationalen Frauenschwarm. Seit 2014 befindet sich die Gruppe in einer Pause – nun hätte Nathan ja eigentlich Zeit, sich im Dating-Karussell zu drehen, oder? Pustekuchen: Der Star hat in seinem ganzen Leben noch kein einziges richtiges Date genossen.

„Ich bin immer sehr darauf bedacht, es ganz entspannt zu halten, weil ich eine sehr ruhige Person bin“, versuchte er diesen Umstand im britischen Magazin ‚Reveal‘ zu erklären. „Ich mag es, jemanden kennenzulernen. Ich hatte aber noch kein Date. Ich bin die Art von Mensch, der immer erst mit einer Frau befreundet ist und dann irgendwie in eine Beziehung stolpert. Und dann denke ich: ‚Oh, wir sind wohl zusammen.'“ So hatte er es wohl zu prominenten (Ex)Freundinnen wie Ariana Grande und Dione Bromfield geschafft.

Sollte es doch mal zu einem ersten Date kommen, so sollte Nathan Sykes seine Angebetete jedoch nicht unbedingt zum Tanzen ausführen. „Ich tänzel sehr komisch herum“, gab er zu. „Wenn Bruno Mars läuft, dann führe ich einen kleinen Freudentanz auf. Wie alt bin ich nur, 700? Mein liebster Song von Bruno Mars ist dabei ‚Treasure‘, der vermittelt so ein gutes Gefühl.“